Rezept: Lachs-Pasta mit Brokkoli

Mit diesem Rezept können Sie nach Herzenslust schlemmen - leckere Pasta trifft auf frischen Brokkoli und knusprig gebratenen Lachs. Perfekt abgerundet wird das Gericht durch die Weißwein-Sahne-Soße.

Zutaten:

(für 2 Portionen)

  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1/2 Porree-Stange
  • 5 EL Olivenöl
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1/2 Brokkoli
  • 180 g Nudeln, (z. B. Fusilli oder Penne)
  • 320 g Lachsfilet
  • 80 g geriebener ital. Hartkäse
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, auf einen Teller geben. Porree in Ringe schneiden, mit 1 EL Öl andünsten und mit Weißwein ablöschen. Dann Sahne angießen, aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

2. Brokkoli putzen, Strunk entfernen und zu einzelnen Röschen schneiden. In einer Pfanne mit 2 EL Öl anbraten, salzen und bei mittlerer Hitze ca. 7 Min. hellbraun braten. Brokkoli zur Seite stellen. Lachs mit 2 EL Öl auf jeder Seite 1 Min. hellbraun braten und in mittelgroße Würfel schneiden.

3. Nudeln abgießen und mit Brokkoli und Lachs in der Pfanne vermengen. Hartkäse reiben und mit Brösel mischen. Soße durchrühren, ggf. nochmals abschmecken und unter Pasta rühren. Pasta anrichten, Brösel-Käse-Mischung darüber streuen und sofort servieren.