Um den Kindern die Wartezeit bis Weihnachten ein wenig zu verkürzen, beschenkt der Konsum Leipzig die Kleinen schon am Nikolaustag. Am 5. oder 6. Dezember können die Mädchen und Jungen ihre Nikolausbox (Bastelbogen in den Filialen erhältlich) in einer Konsum-Filiale mit süßen und gesunden Leckereien befüllen lassen.
Am Freitag, dem 29. November 2019, überreichte die Konsum Leipzig eG 60 Schokoladen-Adventskalender an die Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin Leipzig. Zusätzlich erhielt die Klinik einen symbolischen Adventskalender mit 24 mal 100 Euro als Unterstützung für das umfangreiche Betreuungsangebot.
Lesestoff für Konsum-Freunde und Leipzig-Fans: Der Konsum Leipzig nimmt Sie mit auf eine Reise durch 135 Jahre Genossenschaftsgeschichte. „Knackwurst, Kümmelschnaps und Küsse“ ist nicht nur der ausgefallene Titel der Konsum-Chronik, die am 1. November erschienen ist.
Nach über 27 Jahren gibt es nun wieder einen Konsum in Halle. Am Donnerstag, 24. Oktober 2019, eröffnete die Konsum Leipzig eG unter der Regionalmarke Konsum Halle eine neue Filiale in der Saalestadt. Als die Filialleiterin Jana Rasch pünktlich um 8 Uhr morgens das bunte Band vor dem Eingang zerschnitt, standen bereits viele Kunden vor dem Laden, um sich einen ersten Eindruck vom Konsum Halle zu machen. Den ganzen Tag über gab es Eröffnungsangebote und ein Programm für Jung und Alt.
Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein bot auch in diesem Jahr das WESTFEST der Konsum Leipzig eG (Konsum Leipzig) in Leipzig-Plagwitz, das in diesem Jahr ganz im Zeichen des 135. Jubiläums der Genossenschaft stand. Das Familienfest fand am Sonntag zum vierten Mal vor und in der Konsumzentrale statt und begeisterte mehr als 10.000 Besucher mit Live-Musik, Attraktionen und Mitmachaktionen von regionalen Partnern. Auf der Bühne sorgte ein abwechslungsreiches Programm für Unterhaltung und auf dem Regionalmarkt boten zahlreiche Produzenten aus der Region ihre Produkte an.
Nah. Frisch. Freundlich. – unter diesem Motto eröffnet die Konsum Leipzig eG am 17. Oktober 2019 ihre erste Filiale in Halle. Unter der Regionalmarke Konsum Halle kehrt damit nach 27 Jahren ein Konsum zurück in die Stadt an der Saale. Im Rahmen einer Baustellenbesichtigung gaben die Vorstände des Konsum Leipzig Dirk Thärichen und Michael Faupel erste Einblicke in die Bauarbeiten vor Ort.
Ran an die Paddel und ab in die Boote: 32 Teams kämpften am Mittwoch, dem 3. Juli 2019, beim 6. eureos Open Water Cup um den heiß begehrten Siegertitel. Auch das Team des Konsum Leipzig war beim Mannschaftswettbewerb der Firmen aus Leipzig und dem Umland wieder mit von der Partie.
Die Konsum Leipzig eG setzt ihren Erfolgskurs fort. Mit einem deutlichen Wachstum von 7 Prozent wurde ein Umsatz von 125 Millionen Euro erzielt. Damit wurde der höchste Jahresumsatz seit der Wiedervereinigung erreicht und der Rekordumsatz des Vorjahres übertroffen. Die Genossenschaft bekräftigt Zusammenarbeit mit Leipziger Tafel.
Seinen 135. Geburtstag will der Konsum Leipzig nun kräftig mit seinen Kunden feiern. Bei einer Jubiläumstour, die durch alle Filialen geht, will die Genossenschaft seinen Kunden für die langjährige Treue danken. Dabei bekommen die Kunden satte 13,5 % Rabatt auf den gesamten Einkauf.
Die Konsum Leipzig eG (Konsum Leipzig) feiert am 8. Mai ihren 135. Geburtstag. Zum Festtag erfolgt die Veröffentlichung der Konsum Philosophie 2030, in welcher der strategische Kurs über die nächsten Jahre definiert ist. Das Jubiläum wird in den kommenden sechs Monaten gemeinsam mit Kunden, Mitgliedern und Mitarbeitern gefeiert. Ein neues Buch, welches im Oktober erscheint, erzählt 135 Geschichten aus der Vergangenheit und Gegenwart.
Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung besuchte am Donnerstag die neue Filiale der Konsum Leipzig eG (Konsum Leipzig) im Plagwitzer Westwerk. Der vor zwei Wochen eröffnete Supermarkt besticht durch die Verbindung von Tradition und Moderne. Mehr als 10.000 Kunden besuchten das neue Geschäft seit der Eröffnung. Burkhard Jung würdigt die Verbundenheit der Genossenschaft mit der Region.
Der Konsum Leipzig hat am 11. April eine neue Filiale im Westwerk in Leipzig-Plagwitz eröffnet. Der Markt ist nur wenige Hundert Meter vom Verwaltungssitz in der Konsumzentrale und der ersten Warenausgabestelle der Genossenschaft entfernt. Für die Ladengestaltung wurde eine besondere architektonische Lösung gefunden. Die 500-Quadratmeter große Filiale wurde in eine ehemalige Produktionshalle des in den 1950er Jahren errichteten Westwerk-Komplexes eingesetzt. Das Sortiment fokussiert sich auf Regionalität, Frische und Convenience. Kreativschaffende Mieter des Westwerkes steuerten Inneneinrichtung und Kunst bei. Ein Event am Vorabend der Eröffnung zog 300 Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik an.
1 von 2